Sabrina ist ganz spontan vor etwas über einer Woche zur Pflegestelle geworden und hat einen Teil von über 40 Schweinchen aus einer Beschlagnahmung aufgenommen: Eine Gruppe von ehemals 8 Jungtieren, die zusammen mit einer Ziehmama (bestimmt auch trächtig) saßen, da eine Zuordnung zu den Müttern beim Einfangen vor Ort wohl nicht möglich war und 3 trächtige Damen, von denen zwei bisher geworfen haben. Das Kleinste der 8 Jungtiere hat es leider nicht geschafft, alle anderen nehmen gut zu. Inzwischen hat sie ihnen ein Gehege im Wohnzimmer gebaut, alle Schweinchen sitzen wieder zusammen und sie bekommen immer mehr Grünfutter, viel gepflückt von draußen. Anfangs brauchten alle verbliebenen 7 Jungtiere mehrfach am Tag Milch aus der Spritze, jetzt fressen sie so gut und nehmen zu, dass sie ihnen die Milch im Schälchen noch anbietet und nur den Kleinsten noch direkt zufüttert. Für das Gehege kommt die Tage noch mehr Einrichtung an. Im Gästezimmer ist eine Ecke schon abgeteilt, falls irgendwann ein schnelles Trennen von Nöten sein sollte. Die ersten Jungs werden aber hoffentlich in gut einer Woche frühkastriert werden können. Demnächst suchen bei ihr also viele tolle Schweinchen ein schönes dauerhaftes Zuhause.

 


Großer (Stief-)Bruder aller, rot mit kleinem weißen Punkt, wird Freitag frühkastriert.

Kleiner roter Frechdachs, Geboren: ca. 10.07.17, wird Freitag frühkastriert.



neugieriger kleiner Pirat, Geboren: 17.07.16, wird frühkastriert


kleiner schwarzer Knirps mit weißem Füßchen, Geboren: 28.07.17, wird frühkastriert

Kontakt: